Identifizieren und Lösen von emotionalem Ballast

Die älteste Auffassung der Heilkunst geht bereits davon aus, dass seelische und auch körperliche Krankheiten durch ein Ungleichgewicht und Blockaden des Energieflusses im menschlichen Körper hervorgerufen werden.

 

Auf dieses alte Wissen aufbauend, hat Dr. Bradley Nelson eine Methode zur Identifizierung und  Lösung von altem Ballast entwickelt und nennt diese Methode TEC (The Emotion Code).

Der gestörte Energiefluss wird oft durch festgesetzte alte Emotionen hervorgerufen. Dabei entspricht jede einzelne Emotion einer ganz spezifischen Schwingungsfrequenz. Eine eingelagerte Emotion wirkt wie ein winzig kleiner Energieball, der irgendwo im Körper gelandet ist und sich festsetzt. Emotionen neigen dazu, sich in geschwächten Körperteilen festzusetzen, wo es Stress, eine Verletzung, eine Infektion oder ein anderes Ungleichgewicht gibt. 

 

Als zertifizierte TEC-Therapeutin stelle ich fest, ob und welche Emotionen als Ursache für die momentanen körperlichen oder seelischen Beschwerden in Frage kommen. Manchmal kann das Auflösen einer einzigen Emotion bereits zur Linderung führen, meist sind aber mehrere eingelagerte Emotionen beteiligt, die dann gelöst werden. 

 

Das Auflösen festsitzender Emotionen soll hier nicht als Allheilmittel dargestellt werden. TEC sollte bei ernsthaften Erkrankungen oder Beschwerden niemals ausschließlich eingesetzt werden, sondern als zusätzliche Behandlungsmethode gesehen werden. Doch einen Versuch ist es sicherlich wert.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen, die ich mit Ihnen besprechen werde, kann eine TEC-Behandlung auch telefonisch erfolgen.

Eine TEC-Sitzung kostet 120 Euro.